Das Elfenlicht von Arwarah – ein fantastischer Thüringen-Roman

Für den 15-jährigen Till aus Hamburg bricht die Welt zusammen: Nach dem Tod seiner Eltern muss er zur Familie seines Onkels nach Thüringen ziehen.
Till ahnt nicht, dass hier nicht nur eine liebevolle neue Familie, sondern auch das Abenteuer seines Lebens auf ihn warten. Denn hinter den Saalfelder
Feengrotten liegt das magische Elfenland Arwarah, in dem seit vielen Jahren die böse Fee Farzanah herrscht.

Nur Till, seine 16-jährige Cousine Lilly und die kleine Flora können Arwarah vom Fluch der bösen Fee befreien und den wahren König
retten. Dabei treffen sie auf Zwerge, Zentauren, Drachen und andere unglaubliche Wesen. Mehr als einmal riskieren sie ihr Leben.
Glücklicherweise ist Elf Alrick, der Hüter des Tores zur Menschenwelt, stets an ihrer Seite.

ab 11 Jahren, 240 Seiten mit Illustrationen, 10,95 Euro