Autoren & Illustratoren

Steffi Bieber-Geske,

Jahrgang 1978, schreibt seit ihrem 16. Lebensjahr – zunächst für Tageszeitungen, später für verschiedene Unternehmen und Organisationen. Die Journalistin studierte Publizistik, Psychologie und Neuere Deutsche Literatur – mit dem Schwerpunkt Kinderbücher und Märchen – an der Freien Universität und der Humboldt-Universität Berlin. Heute lebt die Mutter von zwei Söhnen mit ihrer Familie am Stadtrand von Berlin und schreibt und verlegt erfolgreich Kinderbücher.

Stephan Pohl,

Jahrgang 1977, studierte Mediendesign und gestaltete drei Jahre lang Webseiten für Kinder, bevor er sich entschloss, noch einmal an die Hochschule zurückzukehren. An der FHTW in Berlin studierte er Kommunikationsdesign – unter anderem bei Professor Klaus Baumgart („Lauras Stern“). Hier wurde sein Talent für Illustrationen weiter gefördert. Heute arbeitet Stephan Pohl als freiberuflicher Designer und Illustrator in Berlin.

Sabrina Pohle,

Jahrgang 1984, entdeckte in ihrer frühen Jugend ihr Interesse am Zeichnen, aus dem sich über die Jahre eine Leidenschaft für Illustration und sequenzielle Kunst entwickelte. Sie experimentierte zunächst viel mit traditionellen Maltechniken und Materialien wie Aquarell, Kohle und Pastellkreiden. Seit einiger Zeit nutzt Sabrina Pohle auch digitale Medien, um ihre Werke zu erstellen. Die studierte Japanologin arbeitet als freiberufliche Illustratorin in Hamburg.

http://www.splinteredshard.com/

Dr. Jennifer Kresitschnig,

geboren 1976 in Niederösterreich, studierte Geschichte und Deutsche Philologie an der Universität Wien, unterrichtete einige Jahre am Goethe-Zentrum auf Kreta und spezialisierte sich schließlich wieder in Wien auf den Deutschunterricht mit Migranten. Seit 2010 lebt sie mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Kärnten und lehrt an der Universität Klagenfurt im Bereich Deutsch als Fremdsprache/ Zweitsprache.

Elisabeth Schieferdecker,

Jahrgang 1959, ist gelernte Lithographin und Fremdsprachensekretärin. Das Beste aus beiden Berufen vereint sie seit vielen Jahren beim Zeichnen und Schreiben. Ihre Gedichte wurden in mehreren Anthologien veröffentlicht. Inzwischen konzentriert sich Elisabeth Schieferdecker neben ihrem kaufmännischen Beruf auf das Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern und arbeitet an einem Roman. Die Mutter von zwei Söhnen lebt mit ihrer Familie in Saalfeld und ist Mitglied in der Schreibstube des Thüringer Literaturvereins. http://schmoeker-eiland.jimdo.com

Silvia Zerbe,

Jahrgang 1979, studierte Publizistik, Politik- und Wirtschaftswissenschaften an der Freien Universität Berlin und arbeitet seit ihrem Abschluss als Redakteurin in einem Forschungszentrum in Berlin. Seit der Geburt ihrer beiden Kinder muss sie ständig neue, selbst ausgedachte Gute-Nacht-Geschichten erzählen. Seit 2012 schreibt sie für Biber & Butzemann spannende Feriengeschichten - zunächst über das Altmühltal in Franken, derzeit über ihre Heimatstadt Dresden.

Michaela Frech

zeichnet, seit sie einen Stift halten kann. Ihre Werke wurden in vielen Ausstellungen gezeigt und schmücken zahlreiche Bücher.

Heute lebt und arbeitet die Illustratorin in Fürth. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Kinderbücher, Fantasy und Tiermotive.

http://www.michaela-frech.de/

 

Daniela Gappa

ist begeisterte Grundschullehrerin. Sie studierte an der Universität Potsdam und arbeitet seit ihrem Abschluss in Berlin. Vielen Schülern hat sie mittlerweile das Lesen und Schreiben beigebracht. In ihrer Freizeit fotografiert sie und verreist gerne. Schon seit vielen Jahren schreibt Daniela Gappa für ihre Schüler Geschichten über ihre Erlebnisse unterwegs. In Zukunft dürfen alle neugierigen Kinder mit Biber Paul und Frau Sonnenschein auf Reisen gehen.

Monika Wolf

ist in Ostwestfalen aufgewachsen. Nach einer Zwischenstation in Großbritannien studierte sie Germanistik und Englische Philologie in Berlin, wo sie heute als freie Redakteurin und Übersetzerin arbeitet. Seit 2008 sind mehrere Kurzgeschichten und eine historische Krimierzählung von ihr erschienen. In ihren Kinderbüchern nimmt sie kleine Leseratten mit an ihr liebstes Ferienziel: an die Nordsee.

Jörg F. Nowack,

Jahrgang 1963, stammt aus Nebra (Sachsen-Anhalt) und hatte das große Glück, in einer Buchhandlung auf zuwachsen. Daher ist seine Beziehung zu Büchern schon immer eine ganz besondere. Bereits in der Schule schrieb er gern Geschichten. Mittlerweile wohnt und arbeitet der Mediengestalter, Lektor und Buchautor in Rudolstadt (Thüringen). Derzeit schreibt er am dritten Band seiner „Kinkerlitzchen“-Reihe.

Niklas Seehaus,

Jahrgang 1973, wuchs mit unzähligen Büchern auf und liebt seit jeher das Lesen. An der Freien Universität Berlin sowie an der University of Manchester studierte er Anglistik und Germanistik. Seine Abschlussarbeit schrieb er über „Das Dschungelbuch“. Der Lehrer für Englisch und Deutsch lebt mit seiner Familie in Berlin. Seinen beiden Kindern und seinen Schülern erzählt er leidenschaftlich gern Geschichten. Seit 2013 schreibt er gemeinsam mit seiner Frau Mareike spannende Kinderbücher.

Mareike Seehaus,

Jahrgang 1977, stammt aus der Altmark (Sachsen-Anhalt). Sie studierte Publizistik, Germanistik und Philosophie an der Freien Uni versität Berlin. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Redaktionsassistentin bei einem bekannten Schulverlag absolvierte die zweifache Mutter eine Ausbildung zur Mediatorin. Nebenher verfasst sie seit vielen Jahren freiberuflich Gedichte und Geschichten, Lexikoneinträge und journalistische Texte.

Ira Lenz

 

ist 1977 in Berlin geboren und auf der Schwäbischen Alb aufgewachsen. Nach dem Studium der Soziologie war sie als Filmpraktikantin in Paris und hat anschließend als Redakteurin gearbeitet. Heute leitet sie Seminare. Für das Buch entdeckte sie die Schwäbische Alb mit ihren beiden Töchtern noch einmal neu. Ira Lenz lebt mit ihrer Familie in Berlin-Kreuzberg.

 

www.iralenz.de

Alexandra Benke

hatte schon immer eine Schwäche für das Schreiben, den Zauber der Natur und ihre
Heimat Oberbayern. In „Geheimnis um die Rauhnächte“ hat sie ihre Leidenschaften zusammengebracht und eine Abenteuergeschichte für Kinder mit viel Naturmagie und regionalem Flair geschaffen. Die Lehrerin und Schulpsychologin lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Katzen in der Nähe des Ammersees. Mehr Infos zu ihr und ihren Büchern unter: www.Alexandra-Benke.de.

Markus Erkens,

Jahrgang 1974, zeichnet schon sein Leben lang. In seiner Kindheit geschah dies auf Wänden, Gardinen und dem Teppichboden im Elternhaus. Später absolvierte er eine Ausbildung zum Gestaltungstechnischen Assistenten. Dem folgten mehrere Praktika in Werbeagenturen, bevor er das Studium der Visuellen Kommunikation an der FH Niederrhein aufnahm. Er besitzt ein Faible für Schriften und „Lettering“ sowie Kalligraphie. Der Illustrator lebt und arbeitet in Krefeld.

Nicole Schaa,

wurde 1972 in Heidelberg geboren. Zunächst arbeitete sie als Fotografin in diversen Mode- und Porträtstudios und machte sich 2002 unter dem Namen NICPIC DESIGN als freischaffende Künstlerin in Berlin selbstständig. Inzwischen lebt sie mit ihrer Familie am Stadtrand von Wolfsburg. Inspiriert durch ihre Tochter fing sie an, deren quirlige Kindergedanken über Feen und andere magische Zauberwesen aufzuschreiben und weiterzuspinnen. Bei ihren Touren durch das Hasselbachtal entdeckte sie schließlich die Schauplätze für ihre Geschichten.

Juliane Jacobsen,

Jahrgang 1975, lebt mit ihrer Großfamilie in der Nähe von Berlin. Die studierte Publizistin und Erziehungswissenschaftlerin arbeitet als freie Autorin und Elementare Musikpädagogin. Bereits in der Schule verfasste sie erste Geschichten und Gedichte. In den vergangenen Jahren hat sie mehrere Kinderbücher veröffentlicht. Ihre Leidenschaft ist es, Kindern die Welt näher zu bringen und sie für das Leben und das Lesen zu begeistern.

Claudia Gabriele Meinicke,

geboren 1967 in Mecklenburg, studierte Chemie und promovierte 1994 an der Martin-Luther-Universität in Halle. Bis zum Verkauf ihres Unternehmens 2015 war sie als Geschäftsführerin des chemischen Labors tätig. Seit 2007 beschäftigt sich Claudia Gabriele Meinicke intensiv mit der Öl- und Aquarellmalerei und widmet sich inzwischen hauptberuflich der Malerei und Illustration von Kinderbüchern. Sie lebt mit ihrem Mann in Merseburg und hat einen erwachsenen Sohn.

Carola Jürchott,

wurde 1970 in Berlin geboren. Sie studierte an der Humboldt-Universität und an der Moskauer Staatlichen Linguistischen Universität und ist seit 1998 als freie Übersetzerin und Diplom-Dolmetscherin für Russisch und Bulgarisch tätig. 2013 erschien ihr erstes Kinderbuch, dem viele weitere folgen sollten. Zu ihren wichtigsten Themen gehören Geschichten über andere Länder, Städte und Regionen. In verschiedenen Sammelbänden sind auch ihre Märchen für Kinder und Erwachsene zu finden.

Anja Tettenborn,

ist eine echte Erfurter Puffbohne (so werden die in Erfurt geborenen tatsächlich genannt). Schon als Kind liebte sie Bücher und schrieb kurze Geschichten und Gedichte. Die Autorin und Krankenschwester lebt mit ihrer Familie in Thüringen. „Das kleine Gespenst Vincent entdeckt Thüringen“ ist ihr erstes Kinderbuch.

Wiebke Wilhelm,

Jahrgang 1992, ist in Neuhaus am Rennweg aufgewachsen und lernte schon als Kind zeichnen. Nach einer Ausbildung zur gestaltungstechnischen Assistentin bemalte sie zwei Jahre Christbaumschmuck, bevor sie ihre zweite Leidenschaft, das Kochen, zum Beruf machte. In der Küche wie am Zeichenbrett ist die Kunst ihr größter Antrieb. Wiebke Wilhelm hat bereits zahlreiche Kinderbücher illustriert.

Kerstin Groeper,

1961 in Berlin geboren, lebte einige Zeit in Kanada. Dort entdeckte sie ihre Liebe zur indianischen Kultur. Sie spricht Lakota, die Sprache der Teton-Sioux, und hält regelmäßig Vorträge und Seminare über Sprache, Kultur und Spiritualität der Lakota-Indianer. Seit 2009 ist Kerstin Groeper Moderatorin der Karl May Festtage in Radebeul. Die Sozialpädagogin arbeitet als Journalistin für verschiedene Zeitschriften, schreibt historische Romane und Kinderbücher zum Thema „Indianer“. Die Mutter dreier Kinder – inzwischen auch Oma – lebt mit ihrem Mann und dem jüngsten Sohn in der Nähe von München. www.traumfaenger-verlag.de

Vivien Schmidt,

Jahrgang 1993, entdeckte schon in jungen Jahren ihre Liebe zum Zeichnen. Während der Ausbildung zur Grafiktechnischen Assistentin begann sie zu illustrieren – aus Leidenschaft und mit viel Liebe zum Detail. Seit dem Abschluss ihres Illustrations-Studiums in Berlin arbeitet sie als Freie Illustratorin und hat bereits mehrere Kinderbücher veröffentlicht.

André F. Nebe,

wurde in Berlin geboren, absolvierte ein Jura-Studium an der Humboldt-Universität und ein Regiestudium an der Universität Hamburg. Seit 1997 ist er als Regisseur und Autor in der Filmbranche tätig (u. a. „Das große Rennen“). Von 2010 bis 2013 schrieb er für die erfolgreiche ZDF-Serie Löwenzahn. Seitdem hat er Drehbücher für diverse Kinderfilme verfasst und ist Autor und Realisator der SWR-Kinderserie motzgurke.tv. Seine Kinderbuchreihe „Die Geisterreiter“ ist 2012/2013 im Baumhaus-Verlag erschienen. Nun schickt er bei Biber & Butzemann „Die Küstenwölfe“ von einem Abenteuer ins nächste. André F. Nebe lebt und arbeitet in Berlin.

Miriam Schaps,

Jahrgang 1981, kommt aus Ostwestfalen, lebte ein Jahr in Schweden, studierte in Münster Grundschullehramt und lebt nun mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in der Nordeifel. Ihre große Leidenschaft ist das Lesen und es ist ihr wichtig, diese Leidenschaft an viele Kinder weiterzugeben, sodass sie u. a. im Kindergarten vorliest, Seminare zum Vorlesen leitet und einen Kinderbuchblog betreibt. www.geschichtenwolke.de

Silke Böttcher,

Silke Böttcher, geboren in Frankfurt/Main, lebt seit vielen Jahren in Berlin. Als Journalistin für großeTageszeitungen und Online-Portale sowie als Bloggerin ist das Schreiben für sie Beruf und Berufung zugleich. Nun hat sie sich den Traum erfüllt, ein Kinderbuch zu schreiben. Es soll nicht das einzige bleiben … www.wildes-Berlin.de und www.my-little-luxury.de

Miriam Schaps,

Silke Böttcher, geboren in Frankfurt/Main, lebt seit vielen Jahren in Berlin. Als Journalistin für großeTageszeitungen und Online-Portale sowie als Bloggerin ist das Schreiben für sie Beruf und Berufung zugleich. Nun hat sie sich den Traum erfüllt, ein Kinderbuch zu schreiben. Es soll nicht das einzige bleiben … www.wildes-Berlin.de und www.my-little-luxury.de

Nicole Grom,

geboren 1975 in Schweinfurt, studierte Slawistik, Indologie und Europäische Ethnologie in Würzburg und München. 2007 zog sie in ihre Lieblingsstadt Bamberg, wo sie zur jüdischen Geschichte Frankens promovierte. Neben ihrer Tätigkeit als Sprachdozentin und Kulturwissenschaftlerin schreibt sie Sach-, Kinder- und Jugendbücher – am liebsten auf ihrem denkmalgeschützten, von zahlreichen Katzen bewohnten Bauernhof im nördlichen Franken. www.nicole-grom-autorin.de

Luisa Hartmann,

Jahrgang 1958, hatte schon als Kind eine besondere Beziehung zu Geschichten – immer steckte ihre Nase zwischen den Seiten eines Buches. Seit 2004 schreibt sie selbst Kinderbücher; zahlreiche Kurzgeschichten und acht Romane sind bisher erschienen. Einige ihrer Bücher wurden ins Spanische, Polnische, Ungarische, Türkische und Koreanische übersetzt. Luisa Hartmann lebt mit ihrer Familie in München. www.luisahartmann.de

Sandra Lehmann,

Jahrgang 1972, wuchs in der Pfalz und auf einer Insel im Detroit River auf. In Mainz und Dijon studierte sie Pharmazie und zog nach dem Studium nach Berlin. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn in der Nähe von Frankfurt und arbeitet als Apothekerin und Autorin. www.mattiundmax.de

Manja Adamson,

Jahrgang 1976, wuchs in der Pfalz auf. Seit ihrem Kunststudium in Mainz mit Schwerpunkt Zeichnung unterrichtet sie Kunst an verschiedenen Hochschulen im Rhein-Main-Gebiet. Sie zeichnet und stellt aus, illustriert Kinderbücher und veröffentlicht Poster sowie Postkarten unter dem Label »m-illu«. Mit ihrer Familie lebt sie in der Nähe von Frankfurt. www.mattiundmax.de

Rebecca Mönch,

Jahrgang 1979, wuchs in der Restauratorenwerkstatt ihres Vaters zwischen Farben und mit einem Pinsel in der Hand auf. Sie studierte Kunstgeschichte, Kunstpädagogik, Archäologie und Andragogik. Als Museumspädagogin arbeitet sie hauptsächlich mit Kindern und Jugendlichen. Als freischaffende Illustratorin liebt sie es, in Geschichten einzutauchen, sie zum Leben zu erwecken und die Schönheit in den kleinsten Dingen zu entdecken. Sie lebt mit Mann, Sohn und Hund in der Nähe von Würzburg.
www.flauschkopf-studio.de

Rebecca Salzmann,

malt seit ihrer Kindheit leidenschaftlich gerne, in den vergangenen Jahren hauptsächlich Aquarell und Digital. Seit der Geburt ihres Sohnes hat sie die Liebe zu Kinderbüchern (neu) entdeckt und sich hierauf spezialisiert. Sie liebt es, zu einer Geschichte eine visuelle phantasiereiche und kindliche Welt zu erschaffen.
www.salzmann-illustrationen.de

 

Hinweis für Autoren auf der Suche nach einem Verlag: Unsere Programmplanung für 2017 und 2018 ist bereits abgeschlossen, wir nehmen daher momentan keine weiteren Manuskripte an.