Biber & Butzemann

menu

Zum Internationalen Tag des Kinderbuches am 2. April gibt es eine neue Ausgabe von "Heute ein Buch". 14 Kinderbuchbloggerinnen sind diesmal dabei. Jede stellt euch nicht nur ein lesenswertes Buch vor, sondern verlost es auch. Ich möchte euch heute mit "Mama Mutsch und mein Geheimnis" bekannt machen.

Welche Blogs noch dabei sind, seht ihr weiter unten.

Von Autorin Frauke Angel bin ich seit "Geht ab wie Schmitz' Katze" aus der Edition Pastorplatz ein großer Fan. Ebenfalls 2017 erschien jedoch noch ein weiteres Buch der Dresdnerin, und zwar im österreichischen Jungbrunnen Verlag. "Mama Mutsch und mein Geheimnis" stand allerdings ein Jahr bei uns im Bücherregal, bis ich den Mut hatte, es mit meinen Jungs zu lesen. Denn schon der Klappentext machte klar, dass dies kein Heile-Welt-Kinderbuch ist.

© Biber & Butzemann

Mitgefühl statt Schuldzuschreibung

Beim Lesen stellt man dann fest, dass Lelio erst acht ist, was die Vernachlässigung noch schlimmer macht. Dennoch fällt es schwer, in Lelios Vater Gunnar einen astreinen Bösewicht zu sehen. Dieser hat nach dem Tod der Mutter jahrelang versucht, für seinen Sohn dazusein. Doch dann reichte die Kraft nicht mehr und aus Depression wurde schließlich Drogensucht.

Das steht im Buch eher zwischen den Zeilen. Lelio erzählt seine Geschichte ganz sachlich aus Kindersicht. Eine Geschichte, in der es natürlich Traurigkeit und Einsamkeit gibt, aber auch Freundschaft und Hoffnung. Die Erzählperspektive gibt dem Buch trotz des ernsten Thema einen Hauch Leichtigkeit. Es ist nicht extrem dramatisch und bierernst, es wird nichts schwarz-weiß gemalt. Das macht die Geschichte so besonders - und absolut kindgerecht, was bei dem Thema weiß Gott nicht einfach ist.

© Biber & Butzemann

Bedrückend und schön zugleich

Meine Söhne und ich waren sehr beeindruckt von diesem gleichermaßen schönen und bedrückenden Buch. Als (Vor-)Leser empfanden wir Mitleid, aber auch Bewunderung für Lelio, der sich nicht unterkriegen lässt. Wir freuten uns mit ihm über schöne Momente. Im Angesicht der wachsenden Freundschaft mit "Mama Mutsch", die eigentlich ganz anders heißt,
schöpften mit ihm neuen Mut. Gunnar gegenüber schwankten wir immer zwischen Wut und Mitgefühl. Und am Ende konnten wir mit den Hauptfiguren darauf hoffen, dass alles gut wird.

© Biber & Butzemann

Ganz vorsichtig wurden die Kinder an das Thema Drogensucht herangeführt, ganz ohne Holzhammer-Pädagogik. Das gab uns einen guten Anlass, mal darüber zu sprechen. Lelios Schicksal hat bei meinen Jungs einen tiefen Eindruck hinterlassen und mit Sicherheit den Grundstein in Sachen Drogenprävention gelegt. "Mama Mutsch und mein Geheimnis" ist gewiss kein leichtes, aber ein gutes, ein wichtiges Buch. Ich empfehle es daher nicht nur Familien mit Kindern ab 9, sondern auch als Unterichtslektüre ab Klasse 3/4. Autorin Frauke Angel liest auch gern in Schulen. Das Buch erhält von mir das Prädikat "besonders wertvoll".

Ihr wollt Lelio und "Mama Mutsch" kennenlernen? Dann schreibt mir einen netten Kommentar unter den Beitrag und ihr seid im Lostopf.

Teilnahmebedingungen:

Die Verlosung startet am 2.4.2019 und endet am 8.4.2019 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird ausgelost. Wer ein Kommentar hinterlässt, kann ein Buch mit persönlicher Widmung der Autorin gewinnen. Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Es entscheidet das Los.

• Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahren, mit Wohnsitz in Deutschland.
• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
• Veranstalter ist der Blog biber-butzemann-blog.de.
• Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und ausschließlich an den Cox Verlag zum Versenden des Gewinns weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
• Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
• Der Teilnehmer versichert, dass er an von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
• Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Auch hier könnt ihr tolle Bücher entdecken und gewinnen:

 

Unsere Partner: