Biber & Butzemann

menu

Am Herbsthimmel sieht man sie wieder ziehen: Vogelschwärme auf dem Weg in den Süden faszinieren Klein und Groß. Heute stelle ich euch drei ganz unterschiedliche Bücher über Zugvögel und andere Tiere auf großen Reisen vor. 

(unbez. Werbung)

Unser Weg, so weit

In das Cover von "Unser Weg, so weit - Kleine Geschichten von großen Tierreisen"* habe ich mich sofort verliebt. Und ich kann euch sagen: Das Buch hält, was es verspricht. Auf 64 A4-Seiten stellen die britische Autorin Laura Knowels und Illustrator Chris Madden 26 Tierarten vor, mit kurzen, aber wunderbar poetischen Texten und stimmungsvollen Illustrationen. Es gibt Tiere aus allen Lebensräumen der Welt. Manche sind klein wie der Monarchfalter, die Rote Landkrabbe oder der Rubinkehlkolibri. Andere sind riesengroß wie der Eisbär, der Buckelwal oder der Afrikanische Elefant.

Neben bekannten Tieren wie Rentieren, Zebras oder Streifengänse gibt es auch Porträts von Arten, die selbst mein Tierexperten-Söhne noch nicht kannten. Wir haben beim Lesen also jede Menge dazu gelernt, während wir in den wunderschön gestalteten Seiten geschwelgt haben. Immer wieder waren wir erstaunt und beeindruckt. Kurzum: Ein überaus interessantes Buch für die ganze Familie zum immer wieder ansehen! Auch sehr empfehlenswert für Vorschulgruppen und Grundschulklassen! Erschienen ist das hochwertige Buch bei arsEdition für 16 Euro. 

Was macht der Storch im Winter?

Ein Jahr im Leben von Storch Anton können die Leser in "Was macht der Storch im Winter?"* von Sarah Roller miterleben. Nicht ohne Grund wird das Buch vom NABU empfohlen, denn hier wird fachlich fundiert und leicht verständlich für Kinder im Grund- und Vorschulalter erklärt, wie und warum Störche in den Süden fliegen und wie es ihnen dort ergeht.

Der Textanteil liegt bei 15 bis 20 Prozent, die schönen, aquarelligen Bilder und witzigen Icons von Maria Mähler nehmen viel Raum ein - man kann es also auch als Bilderbuch mit jüngeren Kindern ansehen. Das liebevoll gestaltete 30-seitige Buch kostet 15 Euro. Wie alle Bücher aus dem neunmalklug Verlag ist es umweltfreundlich, ja sogar klimapositiv gedruckt. 

Neue Abenteuer auf Rügen - Lilly, Nikolas und die Kraniche

Um eine andere faszinierende Vogelart geht es in meinem Buch "Abenteuer auf Rügen - Lilly, Nikolas und die Kraniche". Das Ferienabenteuer richtet sich an gute Leser ab 7 oder 8 Jahren - oder an Familien, die das Buch gemeinsam lesen. Sie begleiten Lilly und Nikolas auf die Insel Rügen, wo die Geschwister auf einem Ferienbauernhof und bei den unterschiedlichsten Ausflügen viele Abenteuer erleben. Einer führt sie ins Dinosaurierland, wo Lilly und Nikolas ein Ei entdecken, das der Fuchs gestohlen hat.

Die Geschwister sind wild entschlossen, dem kleinen Wesen in der Schale zu helfen. Doch das erweist sich als schwer als gedacht. Nach einigen Wirrungen dürfen Lilly und Nikolas dem Tierarzt Dr. Müller dabei helfen, den kleinen Kranich Laran aufzuziehen. Da ist jede Menge Aufregung vorprogrammiert. Wird Laran das Fliegen lernen und im Herbst mit den anderen Kranichen die Reise in den Süden antreten?

"Eine wunderschön erzählte Geschichte mit liebevollen Illustrationen", urteilt Bloggerin Katja von Katjas Bücher und Rezepte. "Neue Abenteuer auf Rügen"* ist natürlich bei Biber & Butzemann erschienen, hat 112 Seiten und kostet 14,50 Euro. Weitere Infos über das Buch und eine Leseprobe findet ihr hier

Affiliate Link zu Amazon: Mit dem Kauf eines Buches über diesen Link unterstützt du den Blog.

Unsere Partner: