Biber & Butzemann

menu

filter_vintageKerstin Groeper

1961 in Berlin geboren, lebte einige Zeit in Kanada. Dort entdeckte sie ihre Liebe zur indianischen Kultur. Sie spricht Lakota, die Sprache der Teton-Sioux, und hält regelmäßig Vorträge und Seminare über Sprache, Kultur und Spiritualität der Lakota-Indianer. Seit 2009 ist Kerstin Groeper Moderatorin der Karl May Festtage in Radebeul. Die Sozialpädagogin arbeitet als Journalistin für verschiedene Zeitschriften, schreibt historische Romane und Kinderbücher zum Thema „Indianer“ sowie Ferienabenteuer aus Deutschland. Die Mutter dreier Kinder – inzwischen auch Oma – lebt mit ihrem Mann und dem jüngsten Sohn in der Nähe von München. Ihre Großmutter war allerdings eine echte Friesin, ihre Ahnenreihe lässt sich bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen.

https://www.kerstin-groeper.de/

library_books Kerstin Groepers Bücher in unserem Verlag

Unsere Partner: